Begrueßung
Wir stellen uns vor
Aktuelle Termine
Sebastian Kneipp
Datenschutzerklärung 
Unsere Geschichte
Beitrittserklärung und Sepa
Gesundheitstipps
Ziele unseres Vereins
Impressum

          



Kneipp-Bund e.V.
Adolf-Scholz-Allee 6-8
86825 Bad Wörishofen
info@kneippbund.de

Landesverband Kneipp
Parcelsusstr. 3
24537 Neumünster
info@kneippbund-sh-hh.de

Kneipp-Verein-Suedtondern
Ilona Hahn-Nissen, Niebüll
E-Mail:
ilona.hahn-nissen@web.de

Unser Vorstand he
ute:

1. Vorsitzende:
Ilona Hahn-Nissen,
Niebüll, Meisenweg 11
Birgit Hester, Kassenwartin
Maria Nissen-Deutschmann, Ehrenvorsitzende
Beirat
Festausschuss: Christine Nommensen
Rosemarie Carlsen
Rena Hein
Christa Schumann

Kursleiterinnen
Ilona Hahn-Nissen

Ute Szameit,
Yogalehrerin
Monika Zipfel, Yogalehrerin
Diana Welter
Luise Block
Maria Nissen-Deutschmann war viele Jahre
1. Vorsitzende und ist als Ehrenvorsitzende
immer noch aktiv dabei als Kursleiterin.
Ihre Nachfolge trat Detlef Heyers,
Heilpraktiker in Niebüll an im Jahre 2001.
Unter seiner Leitung entstand zusammen
mit der heutigen 1. Vorsitzenden
Ilona Hahn-Nissen u. a.
der Kräutergarten bei der neuen
Jugendherberge in Niebüll.


Als langjährige Übungsleiter sind Ilona Hahn-Nissen, 
Diana Welter und Luise Block auch heute noch aktiv tätig.
Methel Andersen gab viele Jahre Yoga Kurse für
Senioren
(damals ganz neu in Niebüll) und unterstützte bis 2012 den Verein
tatkräftig.
Viele Übungsleiter bereichern das Kursprogramm
damals wie heute, auch mit neuen Angeboten und Ideen,
z. B. Ute Szameit, die bereits während ihrer Ausbildung
Yoga-Kurse angeboten hat und zu unserem festen Stamm
gehört.
Unsere Kräuterexpertin ist Ilona Hahn-Nissen.
Ihr Wirken im Kräutergarten und die Kurse, Führungen und
Informationsveranstaltungen finden immer Anklang,
besonders auch die hergestellten Salze und Öle mit Kräuter.

Frisch gewagt


Auch Pfarrer Kneipp meint,
das Probieren

geh durchaus über das Studieren,
er bittet drum in seinem Buch:
Macht einen einzigen Versuch!
Er weiß, daß, wer sich überwindet,
den Weg zu seiner Heilkunst findet.
Das Schauern ist, zu ihrem Heil,
noch heut` der Menschheit bestes Teil.
Drum, sollt`s vorm kalten Guß
uns schauern,
nur frisch ins Wasser,
ohne Zaudern!


(aus Heitere Kneipp- Fibel v. E. Roth)
zurück zur Startseite zur nächsten Seite