Befindlichkeitsstörungen
kann man gut mit
Kneipp`schen Methoden lindern.

Hier einige Tipps:

Herzlich Willkommen
Wir stellen uns vor
Sebastian Kneipp " 5 Säulen"
Jahresprogramm Jan-Dez.
Unsere Ziele
Was hilft bei leichtem Bluthochdruck?
Wassertreten, kalter Knieguss,
wenig Kaffee, weniger Salz, Knoblauch,
Weißdorntee, Autogenes Training,
Lockerungsübungen,
leichtes wandern, Stressvermeidung,
nicht rauchen, wenig Alkohol
Was schützt vor Herz-Kreislauf-Problemen?
Wechselbäder, Kalte Armbäder, Wasser-Tautreten,
regelmäßig wandern, radfahren, schwimmen. laufen,
Übergewicht vermeiden, fettarme Kost,
Rosmarin, Knoblauch, Artischocke,
Autogenes Training, Ganzkörperwaschungen
Gesundheitstipps
Kraeutergarten
Mitglied werden
Beitragserklaerung
Impressum
Hilfreich bei Frauenbeschwerden im Unterleib
Beckenbodengymnastik, flottes Gehen,
leichte Bauchmassage,
kalte Sitzbäder, vitaminreiche Kost,
Johanniskrauttee, Rotölkapseln, progressive
Muskelentspannung, warme Bäder mit Kräuterzusätzen
Vorbeugen gegen Erkältungen:
Wassertreten, Waschungen,
Kaltguss nach dem Baden,
viel Bewegung an frischer Luft, leichtes Joggen,
vitaminhaltige Kräutertees oder Säfte (Sanddorn, Holunder)
viel Obst und Gemüste, viel Trinken,
mit Salzwasser gurgeln oder durch Nase ziehen,
Stress vermeiden
Besuchen Sie auch die Web-Seiten
des Kneipp-Bundes in Wörishofen
info@kneippbund.de
Was tun gegen Venenbeschwerden?
Kalter Knie- u. Schenkelguss, Wassertreten,
Quarkwickel, Arnika oder Rosskastanie als Salbe
Übergewichgt reduzieren, salzarme Kost
nicht rauchen, Beine hochlegen,
langes Stehen vermeiden,
Fußgymnastik, keine strammen Socken/Strümpfe
Was hilft bei Kopfschmerzen?
Gesichtsguss, Wassertreten
Schulter-Nacken-Gymnastik, Ausstreichungen
Melissentee, Pfefferminzöl auf die Schläfen
ausreichend trinken
Meditation, Yoga,
Progressive Muskelentspannung
zurück zur Startseite weiter zur nächsten Seite